12.07.17 12:05 Alter: 41 days

67/17 Tier in Not am Gräbendorfer See

Von: Stefan Noack

Hund kommt in Gewässerüberlauf ums Leben


Ein Hund kommt am Gräberdorfer See aus ungeklärten Gründen in ein Gewässerüberlauf. Da dieses Rohr sich unter der Wasseroberfläche befindet, verstirbt das Tier vor Ort. Die Feuerwehr kann nicht mehr helfen und holt Kräfte des Wasser- und Bodenverbandes hinzu, die sich um die Bergung des Tieres kümmern.

Schadensbild

ein Hund

Verbrauch

- - -

im Einsatz

F: ELW 1, HLF 20/16, DLK 23-12 (alle Fw Vetschau), HLF (Fw Laasow), TSF (Fw Missen), TSF-W (Fw Ogrosen)

R: 

Einsatzdauer

ca. 2,5 Stunden

 

© 2007 by Softcom+ GbR |