20.03.16 12:00 Alter: 1 year

Feuerwehr unterstützt das Anbringen der Storchenkamera

Von: Stefan Noack

Drehleiter bringt die Kamera in die Höhe


Foto: T. Kienz

Am Sonntag wurde die Kamera am Storchennest in Raddusch montiert. Diese erlaubt einen ungestörten Blick in das Nest und man kann die natürliche Aufzucht des Nachwuchses mitverfolgen.
Seit vielen Jahren sendet die Website www.storchennest.de Bilder aus dem Vetschauer Nest, seit dem letzten Jahr auch aus Raddusch (auch unter www.storchennest-raddusch.de erreichbar). Damit ist die Spreewaldstadt Vetschau weltweit ein Begriff für Storchenfreunde und Interessierte.

 

© 2007 by Softcom+ GbR |