13.04.17 23:23 Alter: 218 days

Ausbildungstag in Vetschau

Von: Stefan Noack

Alle Ortswehren sind dabei


Fotos: Ho. Neumann

Am 08. April trafen sich die Ortswehren der Stadt Vetschau/Spreewald zur ihrer jährlichen Ganztagsausbildung. Nach der Begrüßung durch den verantwortlichen Ausbilder Stefan Fillinger und dem Aufbau der Stationen gab es erst einmal ein gemeinsames Frühstück. Danach konnten die 70 Teilnehmer gut gestärkt die Ausbildung in den einzelnen Stationen beginnen.

An den Stationen 1 und 2 wurde gleichlautend das Thema Einheiten im Löscheinsatz besprochen, beziehungsweise die Aufgabenverteilung in einer Gruppe bei Löschangriff, von der Wasserentnahmestelle bis zum Strahlrohr trainiert.

An den Stationen 3 und 4 waren die Einheiten im Hilfeleistungseinsatz thematisiert. In der Praxis wurde der Umgang mit dem Digitalfunk und die Anwendungsmöglichkeiten von tragbaren Leiten geübt.

Etwas mehr ins Detail ging es an den letzten beiden Stationen. Das Fachwissen um die Geräte der Feuerwehr wurde überprüft, so dass auch alle Feuerwehrmänner und- frauen die gleiche Sprache sprechen. Aber auch hier mangelte es nicht an praktischen Anwendungsmöglichkeiten. Beispielsweise mussten beim Sichern von Personen auf der Krankentrage die benötigten Feuerwehrknoten richtig sitzen.

Unter anderem durch die gute Versorgung durch die Feuerwehr Göritz konnte die Motivation und die Konzentration auf die Ausbildungsinhalte hochgehalten werden. Als Beobachter fungierte der Stadtbrandmeister Holger Neumann. Sowohl er als auch Kamerad Fillinger konnte keine Kritik an den gut vorbereiteten Ausbildern üben. An die Ausbilder und an die angetretenen Kameraden ging ein Dank, wieder einmal einen Samstag für ihre ehrenamtliche Aufgabe – der Feuerwehr – geopfert zu haben.

 

© 2007 by Softcom+ GbR |